• Bild Service

    welle gelb space Daten und Fakten

     

    Der BRW hat gemäß seiner Satzung folgende Aufgaben:

    1. Unterhaltung der fließenden Gewässer im Verbandsgebiet (Gewässerunterhaltung).
    2. Ausgleich der Wasserführung in den Gewässern und deren Ausbau.
    3. Reinigung, Umschädlichmachung und Abführung des Abwassers im Sinne des § 51 Abs. 1 LWG (Abwasserbeseitigung).
    4. Entsorgung der in den Verbandsanlagen anfallenden Klärschlämme und sonstigen festen Stoffe.
    5. Stellungnahme zu allen Maßnahmen und Vorhaben, die die Aufgaben oder einzelne Verbandsunternehmen berühren können.
    6. Schutz und Pflege des Wasserhaushalts.

    Darüber hinaus kann der BRW weitere Aufgaben nach § 7 der Verbandssatzung übernehmen.

    Der BRW hat seinen Sitz in Haan-Gruiten.

    Vorsitzender: Herr Thorsten Schmitz, Beigeordneter und Kämmerer, Stadt Erkrath

    1. Stellvertretender Vorsitzender: Herr Dipl.-Ing. Holger Streuber, Rheinkalk GmbH, Wülfrath

    2. Stellvertretender Vorsitzender: Herr M. Sc. Thomas Küppers, Stadt Langenfeld

    Geschäftsführer: Direktor Dipl.-Ing. Engin Alparslan

     

    Verbandsgebietsgröße:     rd. 550 Quadratkilometer
    Gewässerlänge im Verbandsgebiet:   ca. 950 Kilometer
    Einwohner im Verbandsgebiet:   rd. 591.000
    Einwohner im Einzugsgebiet der Verbandsklärwerke:   rd. 523.000
    An Verbandsklärwerke angeschlossene Einwohner:   rd. 517.500
    Jahresabwassermenge:    51,4 Mio. Kubikmeter
    Behandelte Schmutzwassermenge:   35,31 Mio. Kubikmeter
    Mitglieder des Verbandes:   755 davon 439 beitragspflichtig
    Anzahl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:   290
    Anzahl  Auszubildende:   13
         

    Vom Verband betriebene Anlagen:

       
    Klärwerke   22
    Regenbeckenanlagen   102
    Abwasserpumpwerke   41
    Transport- bzw. Überleitungskanäle    72 km
    Betriebshöfe (in Hilden und Heiligenhaus)    2
    Hochwasser- und Regenrückhaltebecken   42
    Pegelstationen   39
    Niederschlagsmessstationen   35